„Du bist gemacht, um frei zu sein“ –

Familienvater schreibt Tauflied und bekommt Plattenvertrag

Tim Linde hat es nicht angestrebt und er hat auch nicht damit gerechnet: Jetzt hat er einen Plattenvertrag. Dabei wollte er einfach nur seiner Tochter zu ihrer Taufe etwas mit auf den Weg geben. Das Ergebnis: am 18. Juli erscheint die Single „Wasser unterm Kiel“.

Es war ein kleines Familienfest, auf dem Tim Linde für seine Tochter das Lied singen wollte. Mit der Gitarre auf den Knien tüftelte er daran, den richtigen Ton für ein paar Ratschläge eines Vaters an sein Kind zu finden. „Ich bin kein Kirchenmensch“ sagt der Hamburger über sich. „Aber zu christlichen Werten bekenne ich mich natürlich.“ Der Text von „Wasser unterm Kiel“ sei daher der weltliche Blick eines aufgeklärten Menschen auf die 10 Gebote. „Deine Eltern sollst Du ehren, nicht ohne, dass sie sich bewähren,“ rät er seiner Kleinen etwa. Aber auch: „Mach dich vor keinem Menschen klein, Du bist gemacht um frei zu sein.“ So interpretiert der Song grundlegende Werte neu – ohne erhobenen Zeigefinger, mitsingtauglich und zeitgemäß. Dazu komponierte Tim Linde eine eingängige Melodie und begleitete sich auf Gitarre und Mundharmonika.

Als Andenken für die Gäste, sollte das Lied noch auf CD gebrannt werden. Um eine gute Aufnahmequalität sicherzustellen ging Tim Linde – eigentlich Industriefilmer – in ein Hamburger Tonstudio. Eine Entscheidung mit Konsequenzen: Der Studiobesitzer spielte das fertige Werk dem Produzenten René Münzer (OrangeBlue, Schné etc.) vor. Der erkannte das Potenzial des Titels und reagierte sofort: „Wasser unterm Kiel“ steht ab 18. Juli auf allen einschlägigen Musikplattformen zum Download. Damit ist die norddeutsche Musiküberraschung des Sommers perfekt. Das Album ist für den Herbst geplant.

Tim Linde wurde 1976 in Krefeld am Niederrhein geboren. Als Gitarrist der Band “Loco” sammelte er seine erste Performance-Erfahrung. Nach Abitur und Wehrdienst reiste er zunächst mit der Jugendorganisation “Up With People” durch die USA. Nach seiner Rückkehr studierte er Betriebswirtschaftslehre in Deutschland und Schweden. Danach folgten einige Jahre als Angestellter. Tim Linde machte sich bald zunächst mit einem Beratungsunternehmen, dann mit einer Filmproduktion (www.visavista.de) selbständig und führt diese Unternehmen bis heute.
Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in der Nähe von Hamburg.